Wenn sich der Sommer langsam dem Ende zuneigt, wird mitten in der herrlichen Kulisse der Frauenfelder Altstadt das Konzert-Wochenende MUSIG I DÄ STADT durchgeführt.

 

Seit dem ersten Festival im 2013 ermöglichen vorwiegend regionale Künstlerinnen und Künstler eine musikalische Vielfalt, die ein breites Publikum vom Schulkind bis zur Grossmutter, vom Alt-Hippie bis zum Pfarrer und vom Stadtbuschauffeur bis zur Tierärztin ansprechen soll. Egal ob FrauenfelderIn oder nicht, MUSIG I DÄ STADT ist für alle MusikliebhaberInnen, welche ein geselliges Zusammensein unter freiem Himmel erleben wollen.

 

Auch dieses Jahr wird die Bühne in der Freie Stasse wieder von zahlreichen MusikerInnen, welche einen starken Bezug zu Frauenfeld haben, bespielt. MUSIG I DÄ STADT ist wie ein grosses Klassentreffen, da viele der KünsterInnen in Frauenfeld und ihrer Umgebung leben, hier aufgewachsen sind oder einen Teil ihrer Schulzeit in der Thurgauer Hauptstadt verbringen durften. Zahlreiche Widersehen zwischen Familienmitgliedern, Schulfreunden oder MusikerkollegInnen sind also garantiert. Am Samstagnachmittag startet das Programm traditionell mit einem Konzert für unsere kleinsten Musikfans.

 

MUSIG I DÄ STADT wird vom Verein Musig i dä Stadt durchgeführt.